Unsere Verkaufsregionen Costa Blanca und Mallorca 

Es gibt viele Argumente, die für unsere Auslandsimmobilien sprechen - nicht zuletzt das gute Wetter, die Nähe zum Meer und die interessanten Gegebenheiten vor Ort zählen dazu. Grundsätzlich konzentrieren wir uns auf zwei Regionen: die Costa Blanca und Mallorca.

Costa Blanca - die weiße Küste am Mittelmeer

Küste Alicante Luftbild

Sie zählt zu den gefragtesten spanischen Ferienregionen, die ihren Namen nicht ohne Grund erhalten hat: Die rund 200 Kilometer lange, an der Ostküste Spaniens liegende Costa Blanca mit den feinen Sandstränden, beeindruckenden Steilküsten und den typischen, weiß gekalkten Häusern. Im Norden wird die Costa Blanca von den Städten Gandia, Oliva und Denia begrenzt. Südlicher erreichen Sie Javea, aber auch das für die mächtigen Felsen bekannte Calpe und Altea, das angesagte Künstler-Paradies. Weitere bekannte Städte sind Albir, Benidorm als touristisches Zentrum mit vielen Freizeiteinrichtungen, Cala Finestrat und El Campello - bis hin zur Provinzhauptstadt Alicante mit Flughafen.

Alicante ist nicht nur die größte Stadt in der Region, sondern beeindruckt auch mit herrlichen Parks, Museen, Galerien und einem Meerespark. Die Costa Blanca reicht im Süden bis nach Santa Pola, Torrevieja, Gardamar del Segura und Pilar de Horadada.

Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr und einer durchschnittlichen Temperatur von 17 °C empfiehlt sich die Costa Blanca geradezu als Urlaubsziel, denn hier lässt sich nicht nur sehr gut Wassersport betreiben, Sie können in der wundervollen Landschaft auch wandern, klettern oder abwechslungsreiche Radtouren unternehmen. Dénia gilt mit dem 20 Kilometer langen Strand als absolutes Badeparadies. Unsere Auslandsimmobilien umfassen strandnahe Objekte ebenso wie ruhiger gelegene Häuser.

Mallorca - wunderschöne Insel der Vielfalt

Kathedrale Palma

Mallorca bietet deutlich mehr als die berühmt-berüchtigte Partyszene - hier werden die unterschiedlichsten Ansprüche hervorragend bedient: kleine Buchten mit glasklarem, türkisblauem Wasser, versteckte Höhen, Leuchttürme einerseits, beeindruckende Gebirge, idyllische Landstriche und verträumte Dörfer andererseits. Nicht umsonst fanden viele Maler, Musiker und Schriftsteller hier die Inspiration für ihre herausragenden Werke - das Wetter, die Küche und die üppige Vegetation haben mit Sicherheit auch einiges dazu beigetragen.

Natürlich darf die Hauptstadt Palma nicht unerwähnt bleiben: Hier warten die Kathedrale, die Festung Castillo de Bellver und das Museum Es Baluard wie viele andere Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch. Die kleinen und vielfältigen Restaurants und Cafés sind berühmt für ihre raffinierte Küche - und den angenehmen Platz zum Ausruhen. 

Palma ist schön, stellt aber nur eine Facette dieser faszinierenden Insel dar: Lassen Sie sich von Valldemossa verzaubern, wie einst Chopin oder George Sand, besuchen Sie Sóller, Deià oder Son Marroig mit den beeindruckenden Gärten. Ebenso reizvoll ist der Hafen von Pollenca. Mögen Sie es ruhiger, dann empfehlen wir die naturbelassenen Strände von Alcúdia. Hier findet sich für jeden Anspruch das Passende - und das trifft auch auf unsere Immobilien zu.