Tipps zur Immobilienfotografie

Bei der Vermarktung sind attraktive und aussagekräftige Immobilienfotos sehr wichtig. Für Kaufinteressenten ist der erste optische Eindruck entscheidend. Als Immobilienmakler wissen wir, worauf es ankommt, und helfen Ihnen mit nützlichen Tipps weiter. So können Sie als Verkäufer oder Vermieter Ihre Immobilie im optimalen Licht präsentieren.

Ordnung und Sauberkeit

Ein Inserat mit ansprechenden Fotos erweckt großes Interesse. Doch vor dem Fotografieren ist ein wenig Vorbereitung sinnvoll. Wir empfehlen, die Immobilie aufzuräumen und zu reinigen. Persönliche Gegenstände und Wäscheständer wirken schnell ungepflegt, zudem wirken die Räume im ordentlichen Zustand sehr viel ruhiger und oft auch größer.

Geschickte Inszenierung

Für das Fotografieren der Immobilie halten wir als erfahrene Makler ebenfalls nützliche Ratschläge für Sie bereit, damit gelingt es Ihnen, Ihr Objekt perfekt zu präsentieren. Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Liste mit den wichtigsten Tipps zur Inszenierung:

  • Fotografieren Sie im besten Fall so, dass zwei oder mehr Wände sichtbar sind. Diese Perspektive lässt die Räume größer wirken und erleichtert es den Interessenten, sich die Immobilie räumlich vorzustellen.
  • Halten Sie die Kamera auf Brusthöhe, um eine natürliche Wirkung zu erzielen.
  • Achten Sie auf eine gerade Ausrichtung, damit die Wände auf den Bildern senkrecht sind und kein unschöner Kipp-Effekt entsteht.
  • Denken Sie an die richtige Beleuchtung, aber vermeiden Sie eine Überbelichtung. Natürliches Tageslicht schafft gute Bedingungen bei Innenaufnahmen. Allerdings sollte die Sonne nicht direkt in die Räume strahlen, sonst sind die Fotos eventuell überbelichtet.

Weitere Tipps zur Immobilienfotografie

Eine dezente Bearbeitung der Bilder kann sinnvoll sein, um die Visualisierung zu verbessern. Sie können beispielsweise die Farben etwas intensiver oder heller gestalten. Allerdings darf keine zu starke Verfälschung stattfinden. Besser als eine leere Immobilie eignet sich eine Einrichtung mit dezenter, neutraler Dekoration. So schaffen Sie eine Wohlfühl-Atmosphäre und Interessenten fällt es leichter, sich selbst in der Immobilie zu sehen. 

Die richtigen Fotos auswählen

Bei der Präsentation Ihrer Immobilie sind hochwertige Fotos gefragt. Ein paar ausgewählte Bilder in hoher Qualität sind besser als viele verwackelte Fotos in schlechter Auflösung. Natürlich wünschen sich Interessenten einen Blick in alle Zimmer, um die Immobilie kennenzulernen. 

Mit Immobilien Mader zu optimalen Aufnahmen Ihrer Immobilie

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – unser Team von Mader Immobilien nimmt Ihnen gerne die professionelle Immobilienvermarktung ab und kümmert sich auch um die Foto- und Exposéerstellung. Unsere Leistungen gehen dabei über die einfache Fotografie hinaus: Wir erstellen auf Wunsch auch Luftaufnahmen, Video-Besichtigungen sowie 360-Grad-Aufnahmen. 

Back to the news

Erfahrungen & Bewertungen zu Immobilien A. Mader